Master of Science in Oral Implantology (DGI)

Implantieren darf jeder Zahnarzt. Die Bezeichnung „Master of Science in Oral Implantology (DGI)“ stellt sicher, dass der behandelnde Zahnarzt dafür höchst qualifiziert ist.

Der Master of Science in Oral Implantology (DGI) in Stichworten:

– staatlich anerkannter postgradualer Studiengang in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule Berlin

– zweijähriges berufsbegleitendes Studium mit Projektarbeit und Masterthesis, Hospitationen bei einem Dozenten des Studiengangs, Supervision und Fallpräsentationen, Abschlussprüfung mit Verteidigung der Masterarbeit

– wissenschaftliches und praktisches Arbeiten im Studiengang, praxisnahes Lernen bei Hochschullehrern und Praktikern

– Titel vergeben von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V. (DGI)

Weitere Informationen zum Masterstudiengang der DGI finden Sie unter www.dgi-master.de.